Nach oben

Wahrsagen

Astrologin Jessy: Wahrsagen


Wahrsagen: Foto: © Kzenon / shutterstock / #172408907
Foto: © Kzenon / shutterstock / #172408907

Ein mystisches Zelt, eine alte, geschminkte Frau und geheimnisvolle Klänge - was stellen Sie sich vor, wenn Sie diese Worte lesen? Mit ziemlicher Sicherheit denken Sie wie die meisten Personen an eine Wahrsagerin oder eine Hellseherin, wie man sie aus Filmen, Geschichten oder dem Jahrmarkt kennt. Doch ist das wirklich schon alles, was es mit dem Wahrsagen auf sich hat?

Definitiv nicht. Denn beim Wahrsagen handelt es sich um eine sehr alte Tradition, die auf der ganzen Welt ausgeführt wird und noch immer Bestand hält. Auch in Deutschland flammt das Interesse an der Wahrsagerei wieder auf. Und das nicht ohne Grund. Schließlich handelt es sich hierbei um ein praktisches Mittel für Ratschläge, die man auf diese Weise sonst nicht so einfach erhält.

Da es sich bei vielen Praktiken des Wahrsagens zudem um sehr präzise Wege des Antwortgebens handelt, ist es bei einer großen Menge von Menschen äußerst beliebt. Viele dürften sich jedoch noch nicht ausführlich mit der Wahrsagerei beschäftigt haben. Deshalb möchten wir Ihnen zeigen, worum es bei dieser spirituellen Form genau geht und mit welchen Praktiken es durchgeführt werden kann.

Die Praktiken des Wahrsagens

Viele Menschen habe keine wirkliche Vorstellung davon, wie das Wahrsagen eigentlich ablaufen könnte. Manche denken vielleicht an eine leuchtende Glaskugel, welche dem Fragenden die Antworten vorgibt. Doch ganz so einfach ist das Ganze dann doch nicht. Schließlich geht es hierbei nicht darum, alle Antworten direkt vorzugeben und über den Lösungsweg zu bestimmen, sondern darum, eine objektive Meinung zu erteilen, von der wir dann profitieren können.

Jeder Mensch und jede Frage ist anders und individuell und muss daher letztlich auch von uns selbst beurteilt werden. Einen Tipp oder eine Sichtweise aus einer anderen Perspektive kann uns dabei allerdings sehr gut weiterbringen und nützlich sein. Doch betrachten wir nun die Praktiken, die bevorzugt für das Wahrsagen verwendet werden.

Das Kartenlegen

Das Kartenlegen ist wohl eine der beliebtesten Formen des Wahrsagens. Es wird mit unterschiedlichen Karten ausgeführt, primär mit Tarot- oder Lenormandkarten. Beim Kartenlegen arbeitet man mit sogenannten Legesystemen, welche sich auf spezifische Themenbereiche des Lebens ausrichten lassen. So kann man zum Beispiel präzise Antworten der Karten zu Liebesthemen, der Karriere oder der Freundschaft erwarten, da die einzelnen Legesysteme extra für diese Fragen konzipiert wurden.

Um das Kartenlegen für sich zu nutzen, kann man damit entweder selbst beginnen oder sich zu einem professionellen Wahrsager begeben. Was beim Kartenlegen besonders für Anfänger zur Herausforderung werden kann, ist die korrekte Deutung und die Interpretation der Karten. Denn nur von der Position der Karten kann man noch nicht alles für seine persönliche Situation deuten, besonders wenn es sich um ein komplexes, ausführliches Legesystem handelt. Das funktioniert mit der Zeit natürlich auch allein, doch besonders am Anfang lohnt sich ein professioneller Wahrsager definitiv.

Wie auch immer Sie sich entscheiden, das Kartenlegen ist ein wichtiger Teil des Wahrsagens und kann mit Antworten im Bezug auf Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft auch Ihnen sicherlich eine Stütze bieten.

Das Handlesen

Das Handlesen wird auch als Chiromantie bezeichnet und stellt eine weitere Art des Wahrsagens dar. Sicherlich dürfte auch diese Methode schon einigen von Ihnen bekannt vorkommen. Auch das Handlesen zählt zu einer typisch klischeehaften Darstellung der Praktik, doch es zählt tatsächlich als praktizierte Methode. Auch das Handlesen existiert bereits seit vielen Jahrhunderten und ist noch heute sehr beliebt, wenn auch nicht ganz so weit verbreitet wie das Kartenlegen.

Beim Handlesen werden die Handlinien gelesen und auf diese Weise Voraussagungen für die Zukunft getroffen. Die Antworten bezüglich der Zukunft und anderen Fragen mögen hier nicht ganz so präzise sein wie beim Tarot oder beim Lenormand, doch dafür erscheinen Sie möglicherweise deutlich persönlicher. Der Glaube der Chiromantie stützt sich darauf, dass der gesamte Ablauf des Lebens an den Linien in der Hand abgelesen werden kann.

Unzählige Formen

Das Handlesen und das Kartenlegen sind natürlich nur die absolute Spitze des Eisbergs. Das Wahrsagen ist enorm vielfältig und umfasst vermutlich unzählige Praktiken und Techniken, mit denen die Zukunft vorausgesagt werden kann. Schließlich gibt es diese spirituelle Form schon seit tausenden Jahren und in dieser Zeit sammeln sich die Praktiken natürlich an. Neben dem Kartenlegen und dem Handlesen gibt es beispielsweise noch folgende weitere Wahrsage-Methoden für einen Blick in die Zukunft:

• Das Bleigießen
• Die Floromatie
• Die Kristallkugel
• Das Pendeln
• Das Orakel
• Die Numerologie
• Die Runen
• Die Traumdeutung
• Die Zufallsmystik
• Das Wasserzeichen
• Die Astrologie
• Das Tierverhalten
• Das Würfeln

Wie Sie sehen, gibt es eine ganze Menge verschiedener Formen und Techniken, mit denen auch Sie einen Blick in die Zukunft werfen können. Durch die enorme Anzahl an Praktiken findet hier sicherlich jeder eine Methode, mit welcher er zufrieden ist.

Bei allen Formen ist es jedoch so, dass es sich um Ratgeber handelt. Keine dieser Techniken wird Ihnen eine Entscheidung abnehmen, sondern Ihnen lediglich Tipps aus einer objektiven Perspektive übermitteln. Denn nur Sie selbst können letztendlich für Ihre persönliche Situation entscheiden. Nutzen Sie das Wahrsagen als guten Ratgeber und überlegen Sie anschließend selbst. Ein objektiver Rat kann oftmals viel bewirken.



© Zukunftsblick Ltd.

Rechtliche Hinweise


Astrologin Jessy

Astrologin Jessy

Ganz gleich welche Fragen Sie auch haben, bei mir sind Sie genau richtig. Ich werde Ihnen auf all Ihre Fragen eine klare und ehrliche Antwort geben.

Hier mehr über Jessy erfahren


Hotlines
0901 000 124
(sFr. 2.99/Min.)
Alle Netze
0900 533 404
(€ 2.17/Min.)
Alle Netze
901 282 42
(€ 2.00/Min.)
Alle Netze
0900 310 204 724
(€ 2.39/Min.)
Mobilfunk ggf. abweichend

Gratis-Dienste

Unsere kostenlosen Online-Tools:

Besuchen Sie unsere Hauptseite: www.zukunftsblick.ch